Written by Andreas Lerg

Mein Tipp: Machen Sie doch mal „Anti-Urlaub“

Mein Tipp: Machen Sie doch mal „Anti-Urlaub“ by Andreas Lerg

0,19EUR

Wenn Menschen von ihrem Urlaub erzählen, dann pendeln diese Geschichten meist zwischen Extremen der einen oder anderen Art. Entweder der Urlauber hat fremde Länder bereist und zahllose Dinge, Sehenswürdigkeiten und Kulturen gesehen, erlebt und bestaunt. Das meist gepaart mit vielen Fahrt- oder Flugstrecken vor Ort und ständigem Unterwegssein. Urlaub mit randvollem Programm eben.
Brathühnchen in der Sonne und glücklich dabei
Andere schwärmen…

Wenn Menschen von ihrem Urlaub erzählen, dann pendeln diese Geschichten meist zwischen Extremen der einen oder anderen Art. Entweder der Urlauber hat fremde Länder bereist und zahllose Dinge, Sehenswürdigkeiten und Kulturen gesehen, erlebt und bestaunt. Das meist gepaart mit vielen Fahrt- oder Flugstrecken vor Ort und ständigem Unterwegssein. Urlaub mit randvollem Programm eben.

Brathühnchen in der Sonne und glücklich dabei

Andere schwärmen, dass sie irgendwo „Sonne tanken“ waren. Dort vort Ort haben sie sich dann tagelang an den Strand oder den Pool gelegt, um sich in der Affenhitze braten und bräunen zu lassen. Am besten All-inklusive vom Frühstück über Schirmchendrinks bis hin zum Mitternachtssnack.

No Action no Satisfaction

Der nächste braucht Action und macht daher „Aktivurlaub“. Da wird mit Mountainbikes auf steilsten Hängen talwärts gedownhillt. Es wird gesegelt, gesurft, geparaglidet, gewakeboardet oder gebouldert bzw. geklettert. Wer abends ohne Muskelkater ins Bett geht, der hat tagsüber einfach keinen Spaß gehabt.
Auch ich habe mir im Sommer 2014 so einen bildungslastigen Rundreiseurlaub durch Südamerika gegönnt. Ich habe mir unter anderem in Bolivien den Salar de Uyuni und in La Paz den Hexenmarkt angeschaut. In Rio de Janeiro haben wir neben der Copacabana auch die Favela Babilonia besichtigt, die mich deutlich mehr beeindruckt hat, als de…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag, kein Abo.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

Wochen-Pass

Eine Woche Zugang zu allen Inhalten dieser Website.


Zurück

Gültigkeit 1 Woche
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 1,99 EUR

Monats-Pass

Einen Monat alle Inhalten dieser Website nutzen.


Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 4,99 EUR